Aktualisiert am Sonntag, 7. Januar 2018

Steckbrief: VINYLURS ist Urs Gutweniger
Geboren: 1954

Hobbys
Frührentner und Schallplatten Sammler aus Leidenschaft, Programmierer DB + (je nach Zeit Internetauftritte für KMU)
Kinder: 4 ( 2 eigene und 2 Stiefkinder )
Krankheiten: Autos, Motorräder ( alles was Räder hat!)

Entstehung VINYLURS ?
....vor bald 50 Jahren ! konnte ich meine erste Vinylscheibe (45rpm) von den Beach Boys kaufen. Sloop John B. Meine Mutter wurde fast wahnsinnig, denn ich spielte diese auf dem Plattenspieler von meinem älteren Bruder im Tag x Mal und immer wieder. Und dann ging alles sehr schnell und die Vinyls sammelten sich zu Haufe. Ausgeliehen, gekauft was vom Sackgeld her ging, und und und.
Als Jüngster im Familienbunde war ich natürlich besonders behütet, aber trotzdem kam ich genau in die 68-er. Und das VOLL. Also war bald folgendes angesagt:
WOODSTOCK, und dann war kein halten mehr. Ein Schlagzeug musste her, eine eigene Band wurde gegründet , dies mit jungen 16 Jahren. Unsere ersten Nummern waren von Uriah Heep, Deep Purple und Black Sabbath, und die Live Auftritte machten viel Spass.

Vinyl war immer anwesend und wurde aufgelegt und wir versuchten nachzuspielen. Als dieser Traum dann 12 Jahre später aufhörte, ging auch der Kauf der Vinyl zurück. Zu diesem Zeitpunkt hatten sich über 1000 Schallplatten bei mir angesammelt, von Hard Rock, über Psychodelic, Heavy Metal, Soul, Blues ( mein liebstes Ding ) und auch gute Deutsche Liedermacher oder Sänger waren vertreten. ( Beispiel Ludwig Hirsch, Maffay etc.)
Eigentlich mag ich sehr viele Stilrichtungen und die Stimmung spielt immer mit. Daher auch die Vielfalt in meiner Sammlung.

Als ich 1983/84 auch auf die CD Manie aufsprang, wurde ich nach einigen Jahren glücklicherweise wieder zu meinen Vinyls rückfällig.

Der Klang, die Aufmachung, das Cover, die liebevolle Reinigung, das Auflegen, einen herrlichen Plattenspieler zu haben, Röhrenverstärker, Spitzen Boxen und so vieles mehr.... Es liess mich nie mehr los.

Die Sammlung vermehrte sich wie Mäuse, und überall waren Vinyl Platten. Im Geschäft, zu Hause, im Keller, im Hobbyraum, und ich kaufte auch ganze Sammlungen auf. Heute sind es ca 15'000 LPs und etwa gleich viele Single, und etwa 1000 audiophile Pressungen. Diese sind im Laden nicht (vorläufig) anzutreffen.
Irgendwann vor ungefähr 2, 3 Jahren wurde mir bewusst, dass ich dies gar nie hören und geniessen kann.

Im Tag EINE anzuhören klingt gut, aber dauert über 50 Jahre........Also hör ich ZWEI........ (nur 27 Jahre) geht auch nicht......Ganz zu schweigen von den Neueinkäufen die auch noch da sind...............

Wie wir alle wissen, sind wir nicht so konsequent mir unseren Vorhaben, und daher habe ich mich entschlossen , den grössten Teil der Sammlung weiterzugeben und hoffe, dass andere mehr Zeit und Musse haben diese auch zu geniessen. Aber nur Second Hand Platten wollte ich nicht verkaufen sondern möchte mich in Zukunft auf ganz spezielle Pressungen von MFSL, Japan und Andere spezialisieren.

Der Internet Shop wird in den kommenden Monaten ständig weiter aktualisiert und mit vielen Neuheiten und Aktionen bestückt. Auch in Ebay und Ricardo sowie mit einer eigenen App für alle Systeme werde ich mit einigen Platten die Aufmerksamkeit erhöhen.


Lassen Sie mich Ihre Email Adresse wissen, und Sie werden bei Bedarf mit den Neuigkeiten informiert.
Auch MFSL SACD sind vorhanden und diese mag sogar ich ! Der Klang ist super, muss ich sagen. Aber teuer sind diese, nun ja, man gönnt sich ja sonst nichts. Sagt jeder.

Jetzt freu ich mich auf Eure Besuche auf meiner Internetseite
Und Tschüss
VINYLURS